Heute folgt die zweite Neuvorstellung unserer Neuzugänge in der 1. Herren

Heute stellen wir Armin Scheidig, 29, Neuzugang vom SV Brehmer vor. Wie immer haben wir den Spieler zu seinen ersten Eindrücken gefragt und hier sind seine Antworten

Wie ist dein bisheriger sportlicher Werdegang?

Mein sportlicher Werdegang ist - zumindest was die Vereinsanzahl angeht – eher überschaubar Fußballerisch begonnen habe ich bei meinem Heimatverein BC Hartha, wo derzeit immer noch mein Bruder spielt und mein Vater Präsident ist. 

Von der F- Jugend bis hin zur A- Jugend habe ich damals mit einem recht guten Jahrgang stets auf Bezirksklasse und Bezirksligaebene spielen können. Damals noch als Stürmer J. Mit 17 Jahren bin ich dann mit Sondergenehmigung in die Männermannschaft gekommen und habe dort dann 5 Jahre gespielt. Durch mein Studium in Leipzig bin ich dann 2013 nach Leipzig zum SV Brehmer gewechselt, da ich dort neben dem Trainer auch einige Spieler kannte. 5 Jahre war ich dort zuletzt als Kapitän auf und neben dem Platz engagiert und konnte mich sportlich und auch menschlich weiterentwickeln. Der Aufstieg in die Stadtliga 2017 war dabei natürlich ein schönes Erlebnis. 

Wie bist du zum TuS gekommen?

Zum TuS Leutzsch bin ich über Stefan Schmidt gekommen, mit dem ich gut befreundet bin. Nachdem er im Winter zum TuS gewechselt ist und mir stets seine Zufriedenheit bekundete, fragte er mich gegen Ende der letzten Saison, ob ich nicht gern einmal zum Probetraining kommen möchte. Und da ich mich sportlich ohnehin noch einmal beweisen wollte und auch bei einigen anderen Vereinen im Gespräch war, besuchte ich den TuS beim Training… Welche Entscheidung ich dann getroffen habe, ist ja nun bekannt ;-) 

Wie sind Deine ersten Eindrücke der Mannschaft?

Der erste Eindruck der Mannschaft ist sehr gut. Ich wurde super aufgenommen und fühle mich bereits jetzt bestens integriert. Die Mannschaft wirkt sehr charakterstark, willensstark, motiviert und in sich geschlossen. Das, so denke ich, kann in einer lange Saison, wo viel passieren kann, ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Spielzeit sein. Fußballerisch ist die Mannschaft auf einem guten Niveau und bestrebt, sich stetig weiterzuentwickeln.

Wie sehen Deine persönlichen Ziele und wie die mit der Mannschaft? 

Meine persönlichen Ziele liegen natürlich zunächst einmal darin,  weiter daran zu arbeiten, mich in der Mannschaft auf und neben dem Platz zu etablieren. Zudem möchte ich mich fußballerisch, taktisch, aber auch menschlich weiterzuentwickeln.

Ansonsten wollen wir als Mannschaft definitiv versuchen, die letzte Saison zu bestätigen. Das wird eine große Aufgabe. Alles was darüber hinaus geht, nehmen wir natürlich gern mit ;-)          

 

DSC01449

Beitrag teilen:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter

Mannschaftssponsoren der 1.Herren

Sparkasse Leipzig

https://www.sparkasse-leipzig.de

 

Hier könnte auch Ihr Firmenname, Firmenlogo und Link zu Ihrer Internetseite stehen. Als Verein sind wir auf Partner angewiesen, die uns unterstützen. Im Gegenzug haben wir aber auch einiges zu bieten. Gern können Sie sich in der Rubrik „Sponsoren“ (bitte dorthin verlinken) und speziell in unserer Sponsorenmappe (dorthin verlinken) vorab informieren. Sie können aber auch gern ein individuelles, ganz auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes, Sponsoren-/Unterstützerpaket mit uns vereinbaren. Interesse geweckt? Dann nehmen Sie Kontakt auf. 

meinkabelman w   kurort24 w Sparkasse Leipzig w schlotte gmbh w tgs webdesign logo 5 markranstaedt leipzig w